infos für fotografen

— Brief an die Fotografen — Foto-Ideen — Namen und Links der Teilnehmer —

+++ Hier können Sie Fotos einreichen +++

____________________________

OFFENER BRIEF

Liebe teilnehmende Fotografen,

vielen Dank für Ihr Interesse, Ihr Mitgefühl und Ihre wundervolle Spende. Ich glaube fest daran, dass wir gemeinsam etwas im Leben vieler Kinder verändern können.

Fotografie und Yoga waren immer meine Leidenschaft und ich freue mich darüber, mit Ihrer Hilfe diese beiden Passionen zu verbinden, um Kindern in Not zu helfen.

Ich möchte gerne ein paar Erfahrungen mit Ihnen teilen, die mich dazu inspiriert haben, an diesem Kalender zu arbeiten:

  • Marcus Sprungala, ein großartiger Texter, hat einmal einen UNESCO TV-Spot geschrieben in dem folgende Zeilen vorkamen: “Wenn du fühlst, was du siehst, dann gib, was du kannst”. – So einfach und doch so effektiv: Bilder besitzen die Macht, direkt die Herzen und die Seele ihrer Betrachter zu berühren. Ich habe diese Zeilen nie vergessen.
  • Vor vielen Jahren sah ich den Kinofilm “Das Glücksprinzip”. Der einzige Film, der es geschafft hat, mich noch Tage und Wochen später zu Tränen zu rühren, selbst wenn ich nur versuchte, jemandem die Botschaft des Films zu beschreiben. – Und wieder: Die Großartigkeit liegt in ihrer Einfachheit.
  • Yoga gab mir die Möglichkeit, auf einer ganz anderen Ebene kreativ und offen zu werden. Mit Kindern zu arbeiten öffnet das Herz auf eine Art und Weise wie es sonst wohl nichts anderes kann.

Ich hatte immer auf eine Inspiration gehofft, die auf ähnlich einfache Weise so viel bewirken kann. Aber es dauerte noch eine Weile, bis die Idee endlich zu mir kam. Ich hoffe, dass Sie, liebe Fotografen, mit mir gemeinsam diese Vision zum Leben erwecken.

Wenn wir unsere Fähigkeiten und Talente vereinen, können wir diesen Kalender zu einem Werkzeug machen, das weltweit vielen Kindern ein besseres Leben ermöglicht.

Vielen Dank für Ihre Zeit, Ihr Herzblut und den Teil, den Sie dazu beitragen, um das Projekt zum Leben zu erwecken.

Ihre Eva Holl
devayani yoga

____________________________

FOTO-IDEEN

Da viele von Ihnen mich um Inspiration für die Fotos gebeten haben, habe ich diese Zeilen zusammengestellt. Es gibt natürlich unendliche Möglichkeiten, ein einzigartiges Bild umzusetzen und ich freue mich schon auf Ihre Fotos. Seien Sie bitte so kreativ wie Sie wollen und fühlen Sie sich in keiner Weise von irgendwelchen Vorgaben eingeschränkt. Machen Sie Ihr Foto zu einem besonderen Kunstwerk, das Sie gerne mit anderen im Namen der Kinder teilen.

Viele Yoga-Haltungen (Asanas) haben Tiernamen; spielen Sie mit den Namen, wenn Sie möchten und kombinieren, zum Beispiel:

  • ein Kind im Hund mit einem Hundebaby, das dem Kind zusieht
  • ein Kind in einer “Wasser-Haltung”, wie zum Beispiel dem Delphin, dem Fisch o.ä. vor einem riesigen Aquarium
  • ein Kind in der “Blume” auf einem riesigen Blumenfeld

weitere Ideen:

  • benutzen Sie die Elemente der Natur und spielen Sie mit Licht (ein Kind in der Baum-Haltung im Sommerregen kann magisch aussehen
  • benutzen Sie Body-Paint und passen Sie das Motiv der Yoga-Haltung an
  • zeigen Sie auf dem Bild die Schönheit Ihres Heimatortes
  • vereinen Sie mehrere Kinder in einer Acro-Yoga-Haltung
  • arbeiten Sie mit Gegensätzen: die Ruhe einer Yoga-Haltung mitten auf einer Verkehrsinsel oder ein Kind im Baum vor einem architektonisch interessanten Bauwerk

=> Dies sind nur Ideen. Ich hoffe, Sie damit zu inspirieren, Ihre Fantasie zu nutzen, um ein einzigartiges Bild zu kreieren, das Sie gerne teilen!

____________________________

TEILNEHMENDE FOTOGRAFEN

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um allen Fotografen zu danken, die an den bisher erschienenen Kalendern seit 2012 teilgenommen haben und ihren Wunsch geäußert haben, dieses Projekt mit ihrer Teilnahme – auch in Zukunft – zu unterstützen.

Die eingereichten Bilder mit Angabe der Fotografen finden Sie auf der devayani yoga Facebook-Gruppe. Man muss kein Facebook-Mitglied sein, um Zugang zum Album zu erhalten.

Dankeschön!